Wer benötigt die BKF-Weiterbildung?

Fahrerinnen und Fahrer, die eine Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D, DE, C1, C1E, C, CE oder eine gleichwertige Klasse besitzen, die vor dem 10. September 2008 (Personenverkehr) bzw. 10. September 2009 (Güterkraftverkehr) erteilt worden ist, unterliegen gemäß § 3 BKrFQG keiner Qualifikationspflicht. In diesen Fällen besteht nur eine Pflicht zur Weiterbildung gemäß § 5 BKrFQG im Umfang von insgesamt 35 Stunden.

Wie oft muss ich die BKF-Weiterbildung besuchen?

Künftig musst du als gewerblich eingesetzter Fahrer alle 5 Jahre eine Weiterbildung besuchen. Der Umfang dieser Weiterbildung beträgt 35 Stunden à 60 Minuten innerhalb von 5 Jahren (5 Module). Die Weiterbildung ist im Abstand von 5 Jahren zu wiederholen.  Ein Schulungstag umfasst dabei 7 Stunden à 60 Minuten.

Termine der nächsten BKF-Weiterbildung

Termine 2018

  • 13.10.2018 (Modul 1 - Eco-Fahren, Das Perfektionstraining) Anmeldung
  • 27.10.2018 (Modul 2 - Sozialvorschriften und Kontrollgeräte) Anmeldung
  • 10.11.2018 (Modul 3 - Sicherheit im Fokus) Anmeldung
  • 24.11.2018 (Modul 4 - Der Kunde im Mittelpunkt) Anmeldung
  • 08.12.2018 (Modul 5 - Ladungssicherung optimieren) Anmeldung

 

Termine 2019

  • 26.01.2019 (Modul 1 - Eco-Fahren, Das Perfektionstraining) Anmeldung
  • 09.02.2019 (Modul 2 - Sozialvorschriften und Kontrollgeräte) Anmeldung
  • 23.02.2019 (Modul 3 - Sicherheit im Fokus) Anmeldung
  • 16.03.2019 (Modul 4 - Der Kunde im Mittelpunkt) Anmeldung
  • 30.03.2019 (Modul 5 - Ladungssicherung optimieren) Anmeldung

 

ACHTUNG!!! Ab 8 Personen können wir auch eine Kursschulung durchführen! (5 Module in einer Woche)

Die BKF-Weiterbildung findet immer von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr zu den oben genannten Terminen statt. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Voranmeldung dringend erforderlich

Zum Seitenanfang